TANGUN vs. Corona

Liebe Sportler/innen der TANGUN – Sportschule. Jetzt geht der Kampf in die nächste Runde. Nie waren wir abhängiger voneinander als jetzt. Nie mussten wir unser Zuhause, unsere Familien und Freunde so beschützen wie jetzt. Ob wir diesen Kampf gewinnen werden, hängt von uns allen ab. Wir alle werden Opfer bringen müssen. Was am Ende übrig bleibt, werden wir am Schluss, hoffentlich, gemeinsam erleben. Das wir uns um unsere Sportler/innen immer besonders bemüht haben ist Euch bekannt. Nicht umsonst gehören wir zu den erfolgreichsten Ausbildungsstätten für Tae Kwon Do in ganz Deutschland. Damit das auch in Zukunft so bleibt, wollen wir das ausgefallene Training nachholen. Wir werden sofort, nach der Corona Krise, unsere Öffnungszeiten auf unbestimmte Zeit verlängern bzw. erweitern. An Wochenenden werden wir weitere Trainingseinheiten für Kinder und Erwachsene anbieten. Der Sonntag wird somit für alle, auch für die Fitnessabteilung, von 13:00 – 17:00 Uhr zur Verfügung stehen. Von Montag bis Donnerstag wird die TANGUN schon um 8:00 Uhr morgens öffnen. Samstags werden wir die Öffnungszeiten bis 20:00 Uhr verlängern. Weitere Lehrgänge werden kostenlos für unsere Mitglieder angeboten um die ausgefallen Einheiten schnellstens wieder auszugleichen. Das alles können wir nur mit Eurer Unterstützung und Solidarität bewältigen. Es werden weitere Informationen folgen, die euch bei euren isolierten Trainingseinheiten behilflich sein werden. Das wichtigste ist das ihr und eure Familien gesund bleibt. Ganz viele liebe Grüße,
euer Oktay

Lehrgänge in Malaga und Göstling fallen leider aus

Liebe Sportlerinnen und Sportler, wegen der Corona Krise haben wir uns heute entschlossen, die Lehrgänge in Malaga und in Göstling abzusagen. Alle bereits bezahlten Gebühren werden von Jürgen Englerth wieder zurückgezahlt. Die bereits gebuchten Hotels oder andere Unterkünfte solltet Ihr stornieren. Da das auswärtige Amt eine Reiswarnung nach Spanien ausgerufen hat, dürfte es keine Probleme mit der Rückabwicklung der Unterkünfte geben. Es tut uns unendlich leid, dass wir die Lehrgänge absagen mussten, jedoch möchte sicherlich niemand, unter diesen Umständen, an einem Lehrgang teilnehmen. Bestimmt wird es weitere Möglichkeiten geben wenn wir alle die Krise überstanden haben.  Wir hoffen auf Euer Verständnis und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Das Malaga Referenten – Team